Veranstaltungen

flyercover

Die2 und ÖTZ (Gemeinsam für Europa: Österreichisch-Türkische Zusammenarbeit) laden zur CD Präsentation „Kopfreisen nach… Istanbul“

CD Präsentation „Kopfreisen nach… Istanbul“ am Freitag, 8. September 2017 um 18 Uhr
Das Werk X Eldorado (1010 Wien, Petersplatz 1) wird zum Schauplatz der Präsentation von „Kopfreisen nach… Istanbul“. Neben der Schauspielerin Zeynep Buyrac werden EsRAP (Rapperin Esra und ihr Bruder Enes mit Band) und Mercedes Echerer auf der Bühne erwartet.
Anmeldungen bitte unter office@binakoeppl.com
Mit freundlichen Grüßen,
Bina Köppl
BINA KÖPPL Communications

[....]
symposium-tuerkei-05-2017

LÄNDERSYMPOSION TÜRKEI 12.MAI 2017

[....]
guenay-geschichte-tuerkei-04-2017

Seminar: „Die Geschichte der Türkei – Von den Anfängen der Moderne bis heute“

Es freut uns, Sie zu folgender Veranstaltung der ÖOG einladen zu dürfen:
Seminar:
Die Geschichte der Türkei – Von den Anfängen der Moderne bis heute
Das Spannungsverhältnis zwischen islamischer Tradition und Modernisierung durch Verwestlichung ist seit mehr als 200 Jahren konstanter Bestandteil gesellschaftlicher, kultureller und politischer Auseinandersetzungen in der Türkei.
Der Vortragende wirft einen differenzierten historischen Blick auf die Entwicklungsmuster dieses Landes am Rande Europas. Die Analyse der historischen Umbrüche soll zu einem besseren Verständnis aktueller Fragen und Probleme beitragen.

Dr. Cengiz Günay, Österreichisches Institut …

[....]
die_tuerkei_und_oesterreich-ein_monat_vor_dem_verfassungsreferendum

Veranstaltung: „DIE TÜRKEI UND ÖSTERREICH – Ein Monat vor dem Verfassungsreferendum“

Moderation:
Hannes SWOBODA
Präsident IIP, Vizepräsident ÖTZ (Wien)
DiskutantInnen:
Georg KARABACZEK
Österreichischer Wirtschaftsdelegierter (Istanbul)
Duygu ÖZKAN
Außenpolitische Redakteurin, „Die Presse“ (Wien)
Albert ROHAN
Berichterstatter der „Unabhängigen Türkeikommission“
Safile USUL
Journalistin, Politikerin CHP (Istanbul)
Inhalt:
Die Beziehung zwischen der Türkei und Österreich war schon lange nicht mehr so angespannt wie heute. Während die lange gemeinsame Geschichte beider Nationen das kollektive Gedächtnis prägt, wird die diplomatische Beziehung vor allem durch aktuelle Ereignisse, wie dem Türkei-Referendum am 16.April 2017, vor neue Herausforderung gestellt.

[....]
oesterreichischtuerkischerabend22feb2017_small

EIN ÖSTERREICHISCH-TÜRKISCHER ABEND MIT STEFAN ZWEIG

[....]
fnyr_plakat_a1_160603_mini

KOPFREISEN NACH… ISTANBUL – Eine Auswahl von Geschichten, Poesie und Musik

Fr. 16.Dezember, 19Uhr
BANKAUSTRIASALON, ALTESRATHAUS
Wipplingerstraße 8, 1010 Wien

[....]
veranstaltung-am-11_10_2016

„Die Türkei: Aktuelle Entwicklungen, die Beziehung zu Österreich und darüber hinaus“

EINLADUNG 11.OKTOBER 2016
Das International Institute for Peace (IIP) und der Verein ÖTZ „Gemeinsam für Europa – ÖTZ-Österreichisch Türkische Zusammenarbeit“ möchten Sie herzlich zu folgender Veranstaltung einladen.
 
TÜRKEI- EUROPA-ÖSTERREICH:
Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen
Datum:   Dienstag, den 11. Oktober um 18:00h
Ort:          International Institute for Peace (IIP),  Möllwaldplatz 5/2, 1040 Wien
 
Anmeldung:
Aufgrund der beschränkten Platzmöglichkeiten wird um Anmeldung unter secretariat@iip.at gebeten. Die Anmeldung wird von unserer Seite bestätigt.
Begrüßung und Moderation:
Dr. Hannes Swoboda                         Präsident des International Institute for Peace (IIP), Vizepräsident des ÖTZ
ReferentInnen:
Dr. Cengiz Günay                              Senior Fellow Austrian …

[....]
Kopfreisen_nach_Istanbul

ÖTZ und Mercedes Echerer laden ein zur Präsentation ‚Kopfreisen nach… Istanbul

Der Klang einer fremden Sprache ruft unterschiedliche Assoziationen hervor.
Eine fremde Sprache kann inspirieren und Neugier wecken.
Eine fremde Sprache kann irritieren und Ablehnung bewirken.
Aber dann bleibt sie vor allem fremd.
Und das Fremde ist der beste Nährboden für Vorurteile.
Zu den erfolgreichsten Möglichkeiten Vorurteile zu überwinden zählt die Kultur.
Das Erzählen von Geschichten gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit,
und der Klang einer fremden Sprache kann ein Schlüssel sein ….
Kennen Sie zeitgenössische Musik aus Istanbul, oder Texte von Nazlı Eray? Haben Sie Orhan Pamuk …

[....]